Allgemein,  Verein

Sophia zweimal Podest

Am letzten Wochenende 27./28. August 2022 war Sophia mit Landestrainer Kai und anderen Berliner-Brandenbuger Spieler:innen bei der Deutschen DBV A-RLT U 17/19 in Schwarzenbek Schleswig-Holstein unterwegs. Sophia war in allen 3 Disziplinen in der U 17 am Start.

Im Mix mit Stammpartner Mattis war nach einem gewonnen Spiel  im Viertelfinale Schluss. 5.-8. Platz

Im anschließenden Mädcheneinzel lief es schon besser. Nach überstandender Gruppenphase als Erste, gewann sie das erste Spiel in der K.O. Phase in 3 Sätzen und stand im Halfinale. Dort wartete eine alte Bekannte Leonie. Eine Spielerin die sie in letzten Spielen im Griff hatte. Diesmal musste sie Leonie den Vortritt lassen nach einer 3 Satz Niederlage. 3. Platz

Sonntags war dann das Mädchendoppel mit neuer Partnerin Lisa Paula dran. Nach drei Siegen ohne Satzverlust stand man im Finale. Nach 3 Sätzen reichte es nicht zum Sieg. 2. Platz

Nach den Sommerferien mit drei Wochen Kanada Reise. Gab es keine bessere  Vorbereitung auf diese Deutsche Rangliste. Trotzdem zweimal das Podest erreicht, für eine Spielerin dir kein Landeskader mehr ist.

Herzlichen Glückwunsch!

Der Jugendwart

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.