Erwachsene,  Verein

Die Fortuna’s zu Gast und mit einem Erfolg beim Köpicup

Am Wochenende vom 20.-21. August fand das Traditionsturnier Köpicup in Adlershof statt. An zwei Tagen spielte man Einzel Doppel und Mix. Bei diesem Turnier vertraten uns am Samstag Thomas und Nicole aus unserem Verein im Mix C. Am Sonntag bestritten beide mit jeweils unterschiedlichen Partnern aus anderen Vereinen ihre Doppel.

Thomas hatte durch Absage seiner Mixdame, versucht noch schnellst möglich nach Ersatz zu suchen, nach anfragen durch den ganzen Verein, hatte Thorsten ihm dann noch helfen können und Nicole ist eingesprungen, im diesen Sinne Danke Dir Thorsten.

Nicole nahm ihre Sache im Turnier sehr ernst und gefasst, mit viel Geschick, Ausdauer, Power und Agilität, erkämpfte Sie sich mit Thomas zusammen ein paar schöne Spiele. Leider haben sie das erste Spiel an den Gegner abgeben müssen mit 26:24 und 23:21. Dies machte aber Lust auf mehr und trotz der Niederlage gingen sie mit erhobenen Haupt ins nächste Spiel und es wurde ein super Kampf. In einem Dreisatz Spiel gewannen die Beiden mit 21:19 19:21 und 22:20. Ein voller Erfolg  Leider war nach diesem Spiel auch schon Schluss, da unser dritter Gegner nicht angetreten war. Somit kamen wir nicht über die Vorrunde hinaus und belegten letztendlich den Rang 8/12.

Fazit von mir an Nicole:

Ich danke Dir recht herzlichst, dass du Dir die Zeit genommen hast und vor allem dich in so einer starken Spielklasse mit beweisen konntest, ich bin stolz auf dich und hoffe, dass wir da im Training auch weiter daran arbeiten können. Vielen Dank und good smash.

Am Sonntag fingen dann die Doppel an, wo Thomas und Nicole auch wieder vor Ort waren. Nicole hatte aus Zufall am Samstag eine Anfrage bekommen, da sich eine Dame verletzt hatte und nach kurzem überlegen, willigte Sie gleich ein. Thomas hatte sein Herrendoppel mit einem altbekannten Partner, dem Philip bestritten.

Nicole hatte mit Ihrer Partnerin ein paar schöne Spiele absolviert und ist mit Ihr in der DD Gruppe C auf Platz 7/8 gekommen.

Philip und Thomas hatten sich an diesen Tag auch ein paar angenehme Spiele vorgenommen, doch keiner von Beiden hätte je gedacht das Sie auf einmal im Finale stehen würden, nach 10 Stunden und 7 Spielen in der Halle, gewannen Sie ohne Satzverlust den Köpicup im Herren Doppel C. Unter großen Publikum wurden die Spiele von mal zu mal immer mehr verfolgt und mit Applaus gewürdigt.

       

Meinen großen Dank an alle, die dieses Wochenende mitgefiebert haben, an alle die vor Ort als auch am Handy waren, es mit verfolgen konnten.

In diesem Sinne Sport Frei und Good Smash Fortuna

Sportfreund Thomas „Thommi“ Lühne

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.