Erwachsene,  Nachwuchs,  Trainer,  Verein

BC Fortuna Blankenfelde zu Gast beim Enno Cup in Gera

Am 16.07.2022 war es soweit, die Fortuna’s starteten zu einem freien Turnier nach Gera um ihre Leistungen auch außerhalb des Vereins zu verbessern. Mit dabei waren: Maximilian, Tim, Trainer und Coach am Rand Thomas, sowie Boris, der unseren kurzfristig erkrankten Gustav ersetzt hat bzw. mit voller Freude eingesprungen ist. Vielen Dank hier schonmal an dich Boris 🙂 und gute Besserung an dich Gustav.

Das Team der Blankenfelder traf sich um 05:45 Uhr beim Trainer ein, wo es dann gemeinsam nach Gera weiter ging….  Mit einen kleinen Pause zwischen durch, ist die Minnie Mannschaft gegen 08:15 Uhr als erstes in der Halle angekommen. Nach einem schnellen umziehen, gab Thomas gleich die Trainingsanweisungen an zur Erwärmung und einspielen. Nebenbei kümmerte er sich dann um die Anmeldung sowie weitere Ansagen am Spielfeldrand bei der Erwärmung sowieim Wettkampfgeschehen. Alle waren voller Eifer dabei und hoch motiviert. Dann kam langsam der Höhepunkt… um 09:15 Uhr wurden alle Spieler vom Badminton Sport Präsidenten Thüringen zu der 16. Austragung des ENNO Cup’s begrüßt und verletzungsfreie Spiele gewünscht.
Insgesamt waren 54 Paarungen gemeldet für Doppel und Mixed…. und 90 Spiele wurden allein am Samstag durchgeführt. Gespielt wurde im Gruppensystem und meist je nach Stärke der Gruppe kamen die ersten 2 oder sogar 3 weiter ins Viertel Finale.

Für Tim und Thomas ging es gleich in der ersten Runde los, gegen einen starken Gegner unterlagen die beiden leider mit 21:17 21:17. Aber es ging ja noch weiter, so holten sie in den anderen beiden Spielen die Siege und zogen somit ins Viertel Finale. Nun waren endlch Boris und Max an der Reihe…. Man konnte gut beobachten, dass sie sich sehr ins Zeug gelegt haben…. Leider hatte es nicht zu einem Sieg geführt, trotzdem konnten sie am Ende ihre Plätze auspielen und kamen auf die Plätze 9 -11. Tim und Thomas haben sich nach einen Kracher Spiel gegen alte Freunde von Thomas, aus Gera, mit einem Dreisatz Spiel ins Halbfinale gekämpft 22:20 27:29 21:11. Im Halbfinale war dann aber auch für Die Beiden Schluss und somit reichte es leider nur für den 4. Platz.

persönliches Fazit vom Trainer Thomas an die Minnie’s

Jungs ich bin total stolz auf euch, dass wir in so einer kurzen Zeit, vom Training, als auch für ein solches Turnier, uns rasch eingefunden haben und gleich mit solch einer Leistung in einem starken Teilnehmer Feld uns beweisen konnten. Natürlich habe ich bei euch die Nervosität ansehen können und das leichte Lampenfieber, aber so muss es sein, um mehr Spiel Praxis und Erfahrung zu sammeln. Ich hoffe das wir in Zukunft, weitere Turniere zusammen bestreiten und vielleicht den ein oder anderen im Verein auch noch mit dazu gewinnen können. In diesen Sinne weiterhin Sport frei und good Smash Fortuna.

Sportfreund
Thomas “ Thommi“ Lühne

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.