Nachwuchs

3. Platz im Mädchendoppel bei erster DBV A-RLT in Völklingen

Am letzten Wochenende 22./23. Februar 2020 ging Sophia in Völklingen Saarland im Einzel und Doppel bei der 1. DBV A-RLT U15 in diesem Jahr an den Start. Im Einzel hatte sie in der Gruppe mit Aurelia W. und Jolina A. kein Losglück. Umso erfreulicher die Ergebnisse. Ein Satz gewonnen gegen A.W. (21-14 21-19 19-21), den 2. Satz in der Verlängerung verloren gegen J.A. (17-21 12-23). Nur der Gruppenerste kam in die KO-Runde.

Im Doppel tratt sie mit Freundin, Trainingskollegin Meline Z. an. Gegner in der Gruppe waren 2 Schweizerin (24-22 21-19) und Lucienne S./Isabeau S. NRW (21-16 21-16). Nach dem beide Matches gewonnen wurden stand man im Viertelfinale. Auch gegen Mara H./Lorraine R. SAA/BAW gelang ein Sieg (21-18 21-17). Mit Amra B./Marie Sophie S. NRW waren im Halbfinale die an Nummer 1 Gestzten die Gegner. Das Spiel ging mit einem Paukenschlag los. Sophia/Meline gewannen den ersten Satz mit 21-10. Leider konnte man das Spielniveau nicht halten und das Match ging dann mit 10-21 9-21 verloren.

Mit dem 3. Platz im Mädchendoppel bei der DBV A-RLT U15, zeigen beide Mädchen das in diesem Jahr in der U15 auch wieder um die Podestplätze mitspielen können. Obwohl beide Jahrgang 2007 erst sind und noch 2021 in der U15 startberechigt sind.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.