Verein

Das Geburtstagsgeschenk TF-BC 1979

Das Geburtstagsgeschenk ist da

Innerhalb der 40 Jahr Feier am 07.09.2019 wurde den Mitgliedern offiziell der neue Vereinsbus durch die Sponsoren an den Verein vorgestellt und durch Herrn Mettchen an den Verein übergeben.

Bisher standen ehrenamtliche Trainer und Betreuer des BC Fortuna bei jedem Turnier vor der Frage, wer von den Eltern bereit ist, die Kinder und Jugendlichen zu den Spielen zu begleiten. Und die Spieler der Erwachsenenmannschaften mussten die Wege zu den Auswärtsspielen oft mit mehreren Fahrzeugen bewerkstelligen.

Jetzt entspannt sich die Situation ein wenig, denn nun sorgt ein funkelnagelneuer Vereinsbus für Entlastung. Nach fast 10 Monaten, von der Idee und vom ersten Kontakt mit F/G/M-Automobile Erkner Anfang des Jahres, konnte der BC Fortuna den Bus dann im Juli aus Erkner abholen.

Mit finanzieller Unterstützung durch die F/G/M – Automobil GmbH Franz Graf Mettchen in Erkner, dem Kfz-Sachverständigenbüro Uwe Krumholz, der Firma ISO-Heyer aus Rangsdorf und von Verm-Pro direkt in Blankenfelde konnte ein Mercedes-Benz Kleinbus Typ Vito mit acht Sitzen in den Vereinsfarben und den markanten Badmintonspielern an den Seiten für die kommenden vier Jahre beschafft werden.

Wir sind sehr dankbar für diesen Bus, und Stolz auf diesen Meilenstein, der auch ein Teil unseres Jugendkonzeptes im Verein ist“ strahlte der BC Fortuna Vorsitzender Marius Schlösser. Der ökologische Aspekt durch gemeinsame Fahrten und sparsamen Verbrauch spielte ebenfalls eine Rolle für die Entscheidung zur Anschaffung.

Neben dem „Event – einer gemeinsamen Busfahrt“ will der Badmintonclub aber auch die Trainer, Betreuer und vor allem die Eltern entlasten, die über die Jahre etliche Fahrten und Kilometer für den Verein unentgeltlich geleistet haben. „Hierbei sind wir als Verein sehr dankbar für die geleistete Unterstützung der Eltern und Betreuer und wollen nun darauf reagieren“, so der Vorsitzende Marius Schlösser.

Natürlich kommen Leasing, Sprit, monatliche Fix-Kosten auf uns zu, aber dafür haben wir uns als Vorstand ganz klar entschieden. Mit der dem Kfz-Sachverständigenbüro Uwe Krumholz, der Firma ISO-Heyer aus Rangsdorf und von Verm-Pro-direkt in Mahlow haben wir auch schon unsere ersten Bus-Sponsoren gewinnen können.

Der BC Fortuna muss daher nun lediglich die Betriebskosten wie Versicherung, Steuern und Dieselkosten übernehmen. Wir sind überzeugt, dass wir weitere Förderer und Sponsoren für dieses Projekt für den BC Fortuna Blankenfelde in naher Zukunft finden werden“, so der Vorsitzende Marius Schlösser.

Aber der Bus mit den passenden Kennzeichen TF-BC 1979 ist natürlich eine hervorragende Werbung für den BC Fortuna Blankenfelde e.V. und den Badmintonsport in Blankenfelde und die ersten Auswärtsfahren stehen schon im September an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.